Personalaufwand reduzieren, mit dynamischen Preisen gewinnen: Das elektronische Label macht den Anfang

Die manuelle Auszeichnung von Produkten ist am POS einer der größten Zeitfresser für das Personal. Damit blockiert sie wertvolle Ressourcen für die Umsatzsteigerung durch bessere Kundenberatung. Darüber hinaus behindert sie eine wirklich dynamische Preisgestaltung, mit der Sie Aktionen und gezielte Abverkäufe per Knopfdruck steuern könnten. Auch hier ist der Online-Handel bisher weit voraus.
Elektronische Shelf Labels verändern alles: Die Preisabbildung erfolgt ohne manuelle Eingriffe durch eine zentrale Steuerung. Mit einer dynamischen Preispolitik optimieren Sie Ihre Deckungsbeiträge flexibel und das Personal gewinnt somit Zeit für jeden einzelnen Kunden.
Slideimg
Parallel dazu etablieren Sie die Voraussetzungen für einen weiteren strategischen Schritt: In der Kopplung mit einer RFID-Nahfelderkennung können direkt am Produkt Stammkunden identifiziert werden, die per App an Ihr Loyalty-System gekoppelt sind. Diese VIP-Kunden können Sie mit persönlichem Pricing binden und begeistern.
Die Digitalisierung sorgt dafür, dass Kunden immer höhere Anforderungen haben, besser informiert sein wollen und weniger Zeit mitbringen. So müssen sich Geschäfte an diese Entwicklungen anpassen, Schritt halten und neue Technologien nutzen, um sich mit ihren Kunden zu vernetzen, diese zu informieren und zu unterstützen. Electronic Shelf Labels sind dabei nur eine von vielzähligen Lösungen.