Modular und schnell zu vollintegrierten RFID-Lösungen in Produktion, Logistik und am POS.
sys-pro Logo

RFID Sprinter: Pulk-Erfassung in neuer Klasse

AutoID-Technologien – vor allem Anwendungen auf RFID-Basis – sind in den Kernprozessen der Warenlogistik unverzichtbar, um bei hohem Item-Durchsatz fehlerfreie Abläufe zu erreichen. Gleichzeitig sind automatisierte Lesevorgänge die Grundlage für die Integration der Kommissionierung in andere Warenwirtschaftssysteme und übergeordnete ERP-Lösungen.

Der von syspro entwickelte RFID-Tunnel setzt völlig neue Maßstäbe, wenn es um Tempo, Erfassungssicherheit und Effizienz geht. Wo klassische RFID-Antennensysteme scheitern, spielt die Lösung ihre Stärke aus: in der Hochgeschwindigkeits-Erfassung aller Einzelobjekte in geschlossenen Versandeinheiten auf dem Förderband. Präzision und Tiefe ohne Tempoverlust!

Die Technologie im Inneren des RFID-Tunnels ist anspruchsvoll: neben der hochklassigen Hardware braucht es in RFID-Umgebungen eine Prozessapplikation, deren Businesslogik Hardwaregrenzen und Störeinflüsse ausgleicht. Zu diesen Störfaktoren gehören typische Störfelder zwischen den RFID-Antennen und andere RFID-Etiketten im Erfassungsradius, zum Beispiel an der Mitarbeiterkleidung oder weiteren Versandkartons in der Nähe.

Die wegweisende Lösung aus der Entwicklungsphase hat sich inzwischen seit Jahren unter Realbedingungen bewährt und für unsere Kunden wertvolle Potenziale erschlossen. Insbesondere die vorbildliche Lesepräzision, das enorme Verarbeitungstempo und die vollständige Freiheit in der Zusammenstellung von Verpackungseinheiten schaffen in der Praxis messbaren Vorsprung und Mehrwert.