So wird der Warenausgang Ihres Lieferanten zum Eingangs-Check für Sie.
sys-pro Logo

Zeitgewinn und Risikovorsorge: Ihr vorgelagerter Wareneingang

Fehlbelieferungen kosten Zeit und Nerven, vor allem dann, wenn dadurch Ihre eigene Lieferfähigkeit gegenüber Ihren Kunden untergraben wird. Werden Packfehler erst in Ihrem Wareneingang bemerkt, ist der Verzug vorprogrammiert: Der Reklamations- und Retourprozess kostet Zeit, die Nachlieferung wird erst danach disponiert und startet viel zu spät, so dass Folgeprobleme nicht verhindert werden können.

Mit der Verknüpfung unserer RFID-Stationen oder Barcode-Handhelds mit einem Cloud-Portal gehen wir einen ganz anderen Weg: Wir lassen für Sie den eigenen Wareneingang bereits an der Laderampe Ihres Lieferanten beginnen. Dort liefern AutoID-Arbeitsplätze aus dem Packen oder der Kommissionierkontrolle heraus schon das korrekte Avis für Ihr Order Processing und Ihre Bestandsverwaltung. Die Qualitätssicherung wird so bereits am Ausgangspunkt umgesetzt, Fehler werden vermieden statt sie später über Retouren und Nachlieferungen zu korrigieren. Das spart Aufwand und Zeit, vor allem aber sorgt es dafür, dass Ihre eigenen Lieferverpflichtungen ungefährdet bleiben.

Ein weiterer interessanter Anwendungsfall für diese Lösung ist die RFID-gestützte Direktbelieferung von Kundenfilialen durch den Produzenten. Die entsprechenden Buchungen kommen im übergeordneten Warenwirtschaftssystem an, ohne dass der zeit- und kostenaufwändige Umweg über ein zentrales Logistikzentrum nötig ist.